Unsere Veranstaltungen 


 


Strings@work

20. Januar 2024 ab 21 Uhr
 „strings@work“ präsentiert legendäre Songs von Musikern wie Jeff Beck, Gary Moore, Robben Ford u.a. die man sonst selten live zu hören bekommt. Die Band besteht aus erfahrenen Musikern, die allesamt Blues, Rock, Soul, Jazz lieben und zelebrieren. Herausragend sind die Gesangsparts der „strings@work“, die zum großen Teil bis zu vierstimmig arrangiert sind. Der Leadgesang wird abwechselnd von den zwei Gitarristen und dem Bassisten geliefert. Fette Gitarrensounds von den Brüdern Kuchelmeister, ein knurrender Bass von Andreas Elser und das knackige, treibende Schlagzeug von Martin Hofmann liefern einen Sound der Superklasse. Der Zuhörer erlebt einen Abend voller Klassiker und mitreißender Songs aus den Anfängen und der Gegenwart genialer Musik und der kreativen Schaffenskraft der legendären Musikgrößen.


Edelstoff rockt! Nicht nur für das Bier nach der Show
24. Februar 2024 ab 21 Uhr
Na ja, das ist uns natürlich auch wichtig! Noch wichtiger ist es uns, Songs zu spielen, die wir lieben, ob bekannt oder abseits des Mainstreams. EDELSTOFF steht dabei für bekannte, aber auch außergewöhnliche Songs, die wir auf unsere eigene Art und Weise für euch interpretieren. Lasst euch überraschen, feiert mit uns und entdeckt, dass euch auch ohne "Summer of 69"  nichts fehlen wird. 


The Number of the Priest
2. März 2024 ab 21 Uhr
Bei dem Quintett aus dem Raum Schwäbisch Gmünd ist der Name Programm. Iron Maiden, Judas Priest und Black Sabbath geben die Jungs seit nun mehr 10 Jahren zum Besten, ergänzt um Titel von Ozzy Osbourne und DIO. Ihr Anspruch ist es, alle Songs möglichst original und wie auf den Studioalben rüber zu bringen. Auf deren 10 Jahres Tour 2017, darf man neben den bekannte und einschlägigen Hits, auch auf Songs gespannt sein, die sonst keine Band auf der Liste hat. Eine Heavy Metal Zeitreise von den 70ern bis in die Neuzeit, bei welcher der Spaß sicher nicht zu kurz kommt.

 


Blues Blaster Seven
9. März 2024 ab 21 Uhr
Seit 2004 wurzelt der Blues tief im Neckar und mitten im Herzen von Schwaben. Er ist die gemeinsame Liebe und Basis einer langjährigen musikalischen Freundschaft der sieben Musiker von Blues Blaster Seven. Die Musik, deren Ursprung wohl eher auf den Baumwollfeldern in New Orleans als in den schwäbischen Streuobstwiesen zu suchen ist, bildet das Spannungsfeld für einen unverwechselbar erdigen Sound. Mal rauh und dreckig, aber auch sanft und ruhig spiegelt er unsere Leidenschaft für den Blues wieder. Die Begeisterung für unsere Musik mit dem Publikum teilen zu können, ist bei jedem Konzert etwas Besonderes – frei nach dem Motto „Blues, Rock and more!“
Blues Blaster Seven, das ist erstklassiger Bluesrock mit einer einzigartigen Bluesgitarre, kraftvollen und dynamischen Grooves, dem fulminanten Sound der Hammondorgel , das Ganze unterstützt von einem Bläsersatz und darüber steht eine einmalige und 
authentische Bluesstimme mit Gänsehautfeeling. Dafür stehen wir mit unserem Namen.



Glory & The Killerpigs
23. März 2024 ab 21 Uhr
Rockn Roll pur, Rhythm & Blues, eine Prise Punk, beigemischt leichte Noten von Hip Hop, Funk und eine Spur Rap im Abgang, so würde ein Weintrinker die Band Glory & The Killerpigs beschreiben. Nach einem höchst erfolgreichen Auftritt auf dem Backnanger Straßenfest ´23 und diversen Konzerten in Locations der Backnanger Umgebung, schmettert die Rockn Roll-Truppe nun Songs der legendären Gruppen wie The Who, Stones, Hendrix und Santana , aber auch neuere Titel von Oasis, Green Day oder Blur, auf die Bretter der Bühne von Eddi`s Biker-Residenz in Althütte. Für gute Stimmung ist also gesorgt. Mit am Start sind  die gar liebreizende Miss Glory an Keyboard, Gitarre und Gesang, „Don Roberto“ am Bass, Michi an den Drums und ein nicht genannt werden wollender Altrocker aus Backnang an Gitarre und Vocals.



 

Midnight at Rosie`s
6. April 2024 ab 21 Uhr
Die Bluesoffensive aus Backnang spielt modernen Blues, gespeist aus den musikalischen Quellen zwischen New Orleans, Memphis, Chicago und dem Rems-Murr-Delta. Für Blueskenner bekannte Stücke, neu arrangiert, wechseln sich ab mit neuen Bluestiteln und Eigenkompositionen. Alle Musiker haben in verschiedenen Blues- und Rockformationen ihre musikalische Prägung erfahren. „Midnight at Rosies“ spielen sich im Konzert dermaßen den Blues von der Seele, dass sehr schnell eine ausgelassene Stimmung aufs jeweilige Publikum überspringt.

 


Wir geben auch Nachwuchsbands eine Chance!

Wer auch mal auf der Bühne von Eddi's Biker-Residenz zum Löwen in Althütte spielen möchte, 
sollte sich mit Bandbeschreibung, Spieldauer, Bild, evtl. Hörproben bei uns melden.
 


Kontaktanfrage




E-Mail
Anruf